2012 Issue 2: Effizienz und Zuverlässigkeit – für eine optimale Produktion

Effizienz und Zuverlässigkeit – dort, wo es darauf ankommt

 

 

Rene Garza„Das einzig Beständige ist der Wandel”, lautet ein häufig benutzter Aphorismus. Und weil dies tatsächlich so ist, müssen Unternehmen agil und in der Lage bleiben, wechselnden globalen Anforderungen zu folgen und dadurch Chancen dort zu nutzen, wo sie sich bieten.


Im vergangenen Jahrzehnt fand ein Paradigmenwechsel in der Art und Weise statt, wie Unternehmen arbeiten. Dieser zeigte sich unter anderem dadurch, dass viele produktionsorientierte Organisationen ihre Fertigungsstandorte in Länder mit niedrigeren Lohnkosten verlegten.

 

Aber es gibt auch Unternehmen, für die ein Standortwechsel keine Option darstellt und Produktivitätssteigerungen am bestehenden Standort realisiert werden müssen – durch ein Mehr an Effizienz und Zuverlässigkeit. Und genau hier kommen wir ins Spiel!

 

Thema dieser Ausgabe ist die von uns so genannte ,Ideale Produktion'. Darunter verstehen wir die Erzeugung haltbarer, leistungsstarker Produkte mittels effizienterer, kostengünstigerer Verfahren, ermöglicht durch konsequente Zusammenarbeit und eine von Experten getragene anwendungstechnische Entwicklung. Die Verbindung unseres Knowhows und unserer zukunftsweisenden Werkstoffe kann dabei echte Vorteile in vielen Branchen und Anwendungsbereichen bringen.

 

Um die Verbindung effizienter Verfahren mit qualitativ hochwertigen Produkten dreht sich der Artikel über die DuPont™ Viton® FreeFlow™ Technologie für die Verarbeitung von Polyolefinen wie PE-LLD (lineares Polyethylen niedriger Dichte), PE-HD (Polyethylen hoher Dichte) und von PE-Typen, die mit der Single-Site-Katalysatortechnologie hergestellt werden. Dabei können Viton® Additive Schmelzebruch verhindern und so klarere, höherwertige Folien ermöglichen. Darüber hinaus können sie auch zu einer signifikanten Effizienzsteigerung bei der Extrusion beitragen, indem sie die Reibung sowie die Ablagerungen von Kunststoffmaterial an der Werkzeugoberfläche reduzieren. Letztendlich bedeutet dies eine Effizienzsteigerung durch verlängerte Produktionsintervalle, weniger Wartungsaufwand und reduzierte Kosten.

 

Eine der weltweit anspruchsvollsten Branchen ist zugleich einer der intensivsten Nutzer von Werkstoffen von DuPont – und dies aus guten Gründen. Der Artikel zum Thema ,Öl und Gas' beschreibt die einzigartigen Herausforderungen, vor die uns diese Branche stellt. Besonderes Augenmerk gilt dabei den DuPont™ Kalrez® Perfluorelastomerteilen, DuPont™ Vespel® Polyimidteilen, DuPont™ Viton® Fluorkautschuken, DuPont™ Hytrel® TPC-ET und DuPont™ Pipelon® für Kunststoffrohre. Überall sind diese Produkte unter extrem anspruchsvollen Bedingungen im Einsatz. Sie sorgen dort für gesteigerte Effizienz durch verlängerte Lebensdauern sowie erhöhte Zuverlässigkeit und Beständigkeit.

 

Die Zeit ist der vielleicht wichtigste Faktor, wenn es um Effizienz geht. Unsere innovative In-Mold Hold Pressure (IMHP) Technologie kann die Zykluszeit beim Spritzgießen um bis zu 30 % verkürzen. Pro Zyklus sind dies vielleicht nur wenige Sekunden, aber dort, wo rund um die Uhr produziert wird, können sich in der Summe immense Zeiteinsparungen ergeben.

 

Sicherlich könnte ich noch vielmehr Beispiele zitieren, aber es würde weit mehr als eine Druckseite erfordern, Ihnen alle Möglichkeiten zur Steigerung der Effizienz und Zuverlässigkeit vorzustellen, die wir Ihnen anbieten können. Darum will ich nicht mehr von Ihrer knappen Zeit beanspruchen. Schauen Sie unsere Beispiele an, und übertragen Sie die Schlussfolgerungen auf Ihre eigenen Anwendungen. Wenn sich Überschneidungen zeigen, wenden Sie sich bitte an uns. Wir möchten Sie gerne unterstützen – selbstverständlich auf die effizientest mögliche Weise.