DuPont Home
DuPont_Sustainable_Solutions

Mit DuPont die Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen verbessern

Die Fortschritte in Wissenschaft und Technologie haben uns in den letzten Jahren eine nachhaltigere Zukunftsplanung ermöglicht. Folgende, zahlreiche, destabilisierende Faktoren hemmen jedoch die Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit: anhaltende Schadstoffbelastung, rückläufige biologische Vielfalt, Klimawandel, Sicherheitsrisiken und wachsende Armut. Trotz dieser Herausforderungen sind Unternehmen weiterhin erfolgreich, wenn die Nachhaltigkeit als wichtigste Wachstumsstütze erkannt wird.

Dieser sich stets verändernde Kontext hat verschiedene Auswirkungen auf die Industrie. Belastungen wie z. B. neue gesetzliche Rahmenbedingungen sowie unbeständige Energieversorgungslage und -preise verändern nicht nur die Produktionsweise, sondern auch den Markt. Die Kunden achten vermehrt auf umweltfreundliche, sozialverträgliche Produkte und Unternehmen. Daraus ergibt sich ein erhebliches Wachstumspotenzial für Unternehmen, die sich durch ein starkes Engagement für nachhaltige Lösungen auszeichnen.

Bei DuPont sind wir der Meinung, dass durch eine klare Zielsetzung, das Engagement des Managements und eine umfassende Implementierungsstrategie eine Grundlage zur Verbesserung des geschäftlichen und sozialen Nutzens sowie der Ökobilanz (definiert als Verletzungen, Krankheiten, Zwischenfälle, Abfälle, Emissionen, Verbrauch von Wasser, endlichen Rohstoffen und Energie) geschaffen werden kann. Als einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Sicherheit und Gesundheit konnte DuPont erhebliche Fortschritte hinsichtlich einer verbesserten Ökobilanz erzielen: von 1990 bis heute wurde die Häufigkeit von schwerwiegenden Vorfällen um 90% verringert, und die Treibhausgasemissionen wurden um 72% * reduziert. Gleichzeitig wurde in diesem Zeitraum die Produktion um 21% gesteigert.

Die Grundlage unseres Ansatzes bildet eine Methodik, die auf einem von kulturellen Werten geleiteten Verhaltensmodell beruht, das anhand der eigenen Erfahrungen von DuPont als Eigentümer und Betreiber entwickelt wurde. Hierbei spielt die deutliche Verbesserung der Ökobilanz eine ebenso wichtige Rolle wie das erfolgreiche Neuformulieren des eigenen Geschäftsmodells im Rahmen einer Nachhaltigkeitsstrategie. Wir passen dieses Modell exakt an die jeweiligen Anforderungen unserer Kunden an. Das Ziel ist ein nachhaltiges Wachstum, bei dem der Wert für Anteilseigner gleichermaßen verbessert, und die Umweltrisiken des Kunden verringert werden. Die Implementierung dieser angepassten Planung beginnt auf Unternehmensleitungsebene und wird auf der Ebene der Geschäftseinheiten fortgesetzt. Auf diese Weise entsteht ein kontinuierlicher Prozess, mit dem nachhaltige Ergebnisse erzielt und ausgebaut werden können. Als Resultat erhalten Sie ein integriertes unternehmensweites Managementsystem, mit dem die Rentabilität von Umweltinvestitionen verbessert und Nachhaltigkeitsziele schneller erreicht werden können.

* 60% ohne INVISTA

Nachhaltigkeit durch Umweltmanagement

Nachhaltigkeit_und_UmweltmanagementUnsere Berater sprechen die zunehmenden Risiken an, die mit unbeständigen Kosten, dem Wettbewerb und neuen gesetzlichen Bestimmungen einhergehen, und erörtern die Erwartungen der Investoren und der Öffentlichkeit hinsichtlich einer besseren Umweltverträglichkeit des Unternehmens. Gemeinsam mit den Unternehmen arbeiten Sie daran, die geschäftliche Zielsetzung zu überarbeiten und den Umfang isolierter Projekte zur sozialen Verantwortung im Unternehmen zu erweitern. Die Umweltplanung wird in die geschäftliche Gesamtstruktur eingebettet, um Kosten zu sparen, die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, Investitionen zu fördern und das Engagement der wichtigsten Beteiligten zu stärken. Unsere Umweltmanagementmethodik führt schnell zu Ergebnissen und ermöglicht es Unternehmen, die stabilen Managementstrukturen, -prozesse und -kompetenzen zu entwickeln, die zum Erreichen der Ziele benötigt werden und als Grundlage für weitere Erfolge dienen.
» Weitere Informationen zur Nachhaltigkeit durch Umweltmanagement (Englisch)
Nachhaltigkeit durch Energiemanagement und Energieeffizienz
Nachhaltigkeit_und_EnergiemanagementIm Laufe seiner 209-jährigen Geschichte hat DuPont eine Vielzahl an bewährten Verfahren für das Energiemanagement entwickelt und verfeinert, die überall auf der Welt eingesetzt werden. Diese bewährten Verfahren stellen eine bedeutende Sammlung von technischen und Managementrichtlinien sowie Leistungskriterien für den Betrieb, die Kontrolle und das Warten energieintensiver Anlagen bei optimaler Effizienz dar. Mithilfe dieser fundierten Kenntnisse wurde der Energieverbrauch der Anlagen von DuPont in aller Welt seit 1990 um 19% gesenkt, so dass insgesamt 5 Milliarden Dollar eingespart werden konnten.
Unsere Energiemanagement-Experten nutzen dieses Wissen, um Kunden beim Implementieren angepasster Energiemanagementsysteme zu helfen, in denen verfahrenstechnische und betriebliche Verbesserungen sowie kulturelle Änderungen die Ergebnisoptimierung fördern. Gemeinsam mit den Kunden bewerten, bemessen und priorisieren sie die Möglichkeiten zur Energieeinsparung. Gleichzeitig werden energieorientierte Unternehmensstrukturen und stabile Managementprozesse geschaffen, um die Resultate zu optimieren und die Investitionen zu minimieren. Derzeit arbeiten wir mit Unternehmen aus mehreren Branchen zusammen, darunter Öl und Gas, Bergbau sowie Chemie- und Metallverarbeitung.
» Weitere Informationen zur Nachhaltigkeit durch Energiemanagement und Energieeffizienz (Englisch)
Nachhaltigkeit durch Aktiva-Produktivität
Nachhaltigkeit_und_ProduktivitätDuPont definiert die Aktiva-Produktivität als einen Prozess, bei dem die Betriebsressourcen – Personal, Materialien und Investitionen – optimal ausgeschöpft werden, um eine verbesserte Fixkostenproduktivität zu erzielen. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Effizienz ihrer Anlagen zu verbessern und eine erhöhte Rentabilität zu erreichen, indem wir bewährte Prozesse zum Änderungsmanagement („Management of Change“) einsetzen und erstklassige Arbeitsmanagementprozesse, ergebnisorientierte Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs) sowie branchenweit anerkannte Verfahren und Standards implementieren.
» Kontaktieren Sie uns, um mehr zu Nachhaltigkeit durch Aktiva-Produktivität zu erfahren
Regionale Fallstudie

Energieeffizienz von DuPont 
Verbesserung von Energieeffizienz & Wirtschaftlichkeit mit DuPont.
Nachhaltiger Betrieb – Teil unserer DNA

Nur wenige Leute wissen, daß die erste Erklärung zur Umweltverantwortung bereits im Jahr 1938 von DuPont veröffentlicht wurde. Bis 1948 hat das Unternehmen sein erstes ...
Lesen Sie hier, was andere denken ...

Sustainability_Forum 
Eine Online-Community, die sich mit nachhaltigem, betriebswitschaftlichem Wandel im 21. Jahrhundert beschäftigt.
Kontakt_DuPont_Sustainable_Solutions